"50 Jahre Maler Wilden"


Wir feiern Geburtstag: Der Malerbetrieb Wilden ist 50 Jahre alt.
 

„1960 gründete mein Vater die Firma“, erzählt Achim Wilden (48), der selbst vor 22 Jahren den Betrieb als Maler- und Lackierermeister übernahm. Seit her werden Häuser und Wohnungen unter seiner Regie im Innenbereich renoviert oder Fassaden beschichtet. „Natürlich werden wir auch beratend tätig, wenn unsere Kunden das wünschen“, sagt der Firmenchef, der sich nicht nur mit Farben auskennt, sondern auch mit den unterschiedlichsten Tapeten und Verarbeitungstechniken wie z.B. Lasuren im mediterranen und Deckenleisten im klassischen Stil.


Als Würselener Familienbetrieb kennt Achim Wilden die Stärken seiner langjährigen Mitarbeiter. „Wir räumen die Zimmer leer, kleben Tür- und Fensterrahmen, Lichtschalter und Fußleisten ab, bevor wir Tapeten abkratzen, den Untergrund vorbereiten und den Wänden einen neuen Anstrich geben“, erklärt der Meister, dem Sauberkeit und Korrektheit beim Kunden oberstes Gebot sind. Um die räumliche Gestaltung dann noch ins rechte Licht zu setzen, werden auch gerne problemlos und fachmännisch elektrische Leitungen von ihm verlegt oder verändert.


Ein großes Plus für seine Auftraggeber ist sein Wissen ebenfalls als Schilder- und Lichtreklameherstellermeister.

 

Natürlich weiß Achim Wilden auch um umweltschonende Produkte und effektive Auftragsverfahren, wenn er Wände beschichtet oder tapeziert. „Der Einsatz von umweltschonenden Verfahren und Produkten dient nicht nur der Umwelt. Ihr Einsatz bedeutet auch mehr Gesundheitsschutz für den Menschen“, erläutert der Malermeister, der seine Kunden gerne mit seinem Wissen berät. Dabei klärt er z.B. über lösemittelarme Lacke ebenso auf, wie über wasserverdünnbare Hydrolacke, Fließ-, Papier-, und Textiltapeten. Angebote dazu werden von ihm selbstverständlich kostenlos erstellt.

 

Der Maler Wilden feiert Geburtstag. Seit 50 Jahren bringen wir „Farbe in Ihr Haus“.